+ Neue Rangliste vom 14.11.2018 +++ Maria Bielendorfer und Tobias Ungermann gewinnen den Vereinspokal 2018 ++
Kiwi Pokal 2018 Sieger DSC01380 1200


„Das war wieder einmal eine Werbeveranstaltung für den Boule-Sport in Kamen“, da waren sich Aktive und Gäste einig, als der 1. Pétanque Clubs 99 Kamen am Sonntag im „Boulodrome“ auf der Lüner Höhe zum 17. Mal den „Kiwi Cup“ als offenes Doublette Turnier im Modus „Super-Mêlée“ ausrichtete. Denn 48 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter 19 Gäste aus dem gesamten Verbandsgebiet, stellten dabei nicht nur einen neuen Teilnehmerrekord auf, bei bestem Boulewetter wurde auch noch großer Sport geboten.

Am Ende konnten Tobias Ungermann und Uli Windmüller jubeln, die schon die Vorrunde ohne Niederlage auf den beiden ersten Plätzen beendeten. Im Finale bezwangen sie nach hartem Kampf Michael Kulinna und Uwe Flüß mit 13 : 6 und konnten im Anschluss aus den Händen des 1. Vorsitzenden Manfred Rutke den begehrten Pokal entgegennehmen.

Gespielt wurden zuvor 4 Runden Doublette mit jeweils zugelosten Partnern. Nach Ende dieser Vorrunde mit 18 Damen und 20 Herren spielten dann die besten 8 Spielerinnen und Spieler die beiden Halbfinals aus. Hier siegten Tobias Ungermann und Uli Windmüller gegen Andrea Arnt und Heiner Kampe mit 13:10 sowie Michael Kulinna und Uwe Flüß gegen Hans-Peter Ney und Bernd Hänsel mit 13:0. Mit einer geselligen Abschlussfeier ließen Teilnehmer wie Gäste den wieder einmal gelungenen Turniertag ausklingen, eine Veranstaltung, die jedes Jahr wieder alle Beteiligten begeistert und inzwischen weit über Kamens Grenzen hinaus Beachtung findet.

Das Foto zeigt von links nach rechts: 1. Vorsitzender Manfred Rutke, Heiner Kampe, Andrea Arnt, Michael Kulinna, Uwe Flüß, Tobias Ungermann, Uli Windmüller, Hans-Peter Ney und Bernd Hänsel

Text und Foto: Reinhard Hasler